VisBlue - Frequently Asked Question

ANRUF ANFORDERN

BROSCHÜRE ANFORDERN

NACH OBEN

EN

DE

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Dieser FAQ- Bereich soll Ihnen dabei helfen, mehr über die VisBlue Batterielösung zu erfahren. Durchstöbern Sie hier die verschiedenen Kategorien. Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

  • Wie lauten die technischen Daten einer VisBlue Batterielösung?

    Die VisBlue-Batterie basiert auf einer vollständigen Vanadium-Redox-Flow-Batterie (VRFB), der ausgereiftesten Form dieser Technologie.

     

    Strom wird elektrochemisch gespeichert, indem die Oxidationsstufen von Vanadium-Redox-Arten verändert werden. Diese werden in Schwefelsäure gelöst und in zwei getrennten Tanks gelagert. Während des Ladens oder Entladens zirkulieren die beiden Lösungen durch eine Flusszelle, in der die elektrochemische Energie in Elektrizität umgewandelt wird oder umgekehrt.

     

    Die grundlegenden chemischen Prinzipien, die in Redox-Flow-Batterien verwendet werden, ähneln denen von Li-Ionen-Batterien oder Blei-Säure-Batterien, bei denen Elektrizität in festen Redox-Elektrolyten gespeichert wird. In Redox-Flow-Batterien werden flüssige Redox-Arten verwendet. Darüber hinaus sind Redox-Flow-Batterien reversible Brennstoffzellen mit anderen Brennstoffen / Elektrolyten als O2 und H2. Redox-Flow-Batterien haben, abhängig vom Lade-/Entladestrom, eine hohe (70-90%) zyklische Lade- / Entlade-Energieeffizienz. Eine der besten Eigenschaften von Redox Flow Batterien ist die Skalierbarkeit der Speicherkapazität und Leistung, da der Speicher und die Stromerzeugung aus zwei separaten Einheiten bestehen.

     

    Im Vergleich zu Redox-Flow-Batterien (die auf anderen Redox-Arten als Vanadium basieren), haben die Vanadium-Redox-Flow-Batterien den Vorteil, dass eine Kreuzkontamination von Ionen in der Durchflusszelle weniger schädlich ist, als bei Batterien mit gemischten Arten, was eine langsame Selbstentladung zur Folge hat. Das heißt, VRFBs verfügen im Prinzip über eine unendlich lange Lebensdauer. Eine mechanische Verschlechterung der Durchflusszelle führt jedoch zu einer begrenzten Lebensdauer. Abhängig von der Qualität der Durchflusszelle wird eine Lebensdauer von mindestens 20 Jahren erwartet (> 10.000-20.000 Zyklen). Gleichzeitig hat die Vanadium-Art, die etwa 30-50% der Batteriekosten ausmacht, einen signifikanten Schrottwert und kann in einer neuen Anlage wiederverwendet werden. Solche Lebensdauern sind signifikant höher als die von Standard-Li-Ionen- und Blei-Säure-Batterien, was, zusammen mit den niedrigen Kosten der Vanadium-Redox-Arten, der Hauptgrund für die niedrigeren Speicherkosten in Vanadium Redox Flow Batterien ist.

  • Was kostet eine VisBlue Batterielösung?

    Die Anforderungen an jeden Energiespeicher können differieren -  die Lösung wird daher dementsprechend auf den Kunden zugeschnitten.

     

    Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre individuellen Anforderungen, um herauszufinden, ob eine maßgeschneiderte Lösung für Sie möglich ist.

  • Ist die VisBlue Batterielösung skalierbar?

    Ja. Wir können Systeme mit so vielen VisBlue-Einheiten entwerfen und bereitstellen, wie Sie für Ihr Zuhause oder Ihr Büro benötigen.

     

    Unsere gesamten Lösungen beginnen mit einer spezifischen Berechnung der Bedürfnisse und Erwartungen des Kunden. Die Anpassungsfähigkeit unserer Lösungen, damit der Kunde von Anfang an die optimale Lösung findet, ist eine der großen Stärken von VisBlue. Unsere Berechnungen werden mit fortgeschrittener Simulationssoftware durchgeführt, die wir extra für diesen Zweck entwickelt haben.

  • Ist die Verwendung von Vanadium umweltfreundlich?

    Vanadium ist ein Metall, das in mehr als 100 verschiedenen Mineralien vorkommt.

     

    Vanadium, das in der VisBlue Batterie als Elektrolyt verwendet wird, hat eine lange Lebensdauer von bis zu 20 Jahren für jedes Batteriesystem. Sobald ein Batteriesystem, aus welche Grund auch immer, außer Betrieb genommen wird, kann die Vanadium-Lösung sowie sämtliches, verarbeitetes Metall zu 100% zurückgewonnen und an anderer Stelle wiederverwendet werden.

  • Ist Vanadium recycelbar?

    Ja. Die Batterien haben eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

     

    Danach kann der Elektrolyt entfernt, bei Bedarf durch Filtration gereinigt und dann wiederverwendet werden.

  • Wie hoch ist die Lebensdauer einer VisBlue Batterielösung?

    Die Batterien haben eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

     

    Auf Vanadium basierende Energiespeichersysteme können unendlich lange arbeiten. Der Wirkstoff - Vanadium - ist ein wiederaufladbarer Elektrolyt, der sich aufgrund der Art der chemischen Reaktion niemals abnutzt. Die Elektronik und Software zur Verwaltung des Systems kann so einfach wie jeder Computer aufgerüstet werden. Die letzte Hauptkomponente - die Kunststofftanks, die denen die Elektrolyten enthalten sind - ist jahrzehntelang haltbar.

  • Ist die VisBlue Batterielösung recycelbar?

    Ja. Mehr als 95% aller Komponenten einer VisBlue-Batterie können recycelt werden. Das Kernbatteriemodul von VisBlue verfügt über wichtige Komponenten, die recycelbar oder wiederverwendbar sind.

     

    Da unsere Batterie über separate Hauptkomponenten (Tanks, Elektrolyt, Pumpen, Elektroden-Stacks) verfügt, können diese Komponenten leicht getrennt und separat recycelt werden.

     

    Die Tanks und der Elektrolyt-Stack (das Herzstück des Batteriesystems) bestehen aus herkömmlichem Kunststoff.

     

    Der Stack wird von zwei großen Metallplatten gehalten, die einfach zu recyceln sind.

  • Was sind die Vorteile einer VisBlue Batterielösung?

    Enorme Ersparnis

    Mit unserer Lösung sparen Sie ab dem ersten Tag, da der Kunde einen viel höheren Anteil der freien Sonnenenergie nutzt und damit weniger Strom kaufen muss.

     

    Skalierbar für individuelle Anforderungen

    Unabhängig von der Anforderung können wir die Lösung an die vom Kunden benötigte Kapazität anpassen. Es sollte sich unbedingt auszahlen, umweltbewusst zu sein.

     

    Lange Lebensdauer

    Die Batterie kann viel öfter aufgeladen werden als herkömmliche Blei- oder Lithium-Ionen-Batterien - etwa 10.000-20.000 Mal häufiger - ohne die Kapazität zu beeinträchtigen.

     

    Eine umweltfreundliche Lösung

    VisBlue macht die Welt grüner. Wir steigern den Auslastungsgrad von Solarstrom und stellen unsere Batterien aus wiederverwertbaren Materialien her. Sicher vor Tarifänderungen kaufen die VisBlue-Kunden weniger Strom und sind daher weniger anfällig für politische Maßnahmen und Änderungen des Exporttarifs für überschüssigen Strom.

     

    Ein Vermögenswert beim Verkauf

    VisBlue hat einen positiven Einfluss auf das Energiekonto Ihres Zuhauses, wodurch es bei einem anstehenden Verkauf besonders attraktiv wird.

  • Wo befindet sich VisBlue?

    Das Hauptbüro von VisBlue befindet sich in Aarhus, Dänemark, wo wir auch unsere Produktions- und Entwicklungseinrichtungen haben. In Aarhus hat VisBlue enge Verbindungen zur Universität Aarhus, um die chemische Lösung, die Membran und die Bipolar-Platten kontinuierlich zu verbessern.

     

    Darüber hinaus verfügt VisBlue über ein kleines Büro in Porto, Portugal, das die Forschung und Entwicklung von VisBlue unterstützt. Mit dem Büro in Porto hat VisBlue eine enge Beziehung zur Universität von Porto.

     

    Klicken Sie hier, um uns zu finden

Abonnieren Sie

unseren Newsletter

Abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Unternehmensnachrichten und Produktupdates zu erhalten.

P: (+45)  71 996 996

Bautavej 1A

8210 Aarhus V

Dänemark

 

CVR: 36427957

©2018 VisBlue

VERBINDEN SIE

SICH MIT UNS

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Unternehmensnachrichten und Produktupdates zu erhalten.

Abonnieren